FTGern Sponsor-Partner

Banner

Prämieneinkauf für FTGern

Banner

Spiele am Wochenende

E-Mail Drucken PDF

 

 

Spieldatum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
31.07.2015 18:30 BSG Commerzbank München SV Allianz Private
02.08.2015 10:45 FC Ludwigsvorstadt München II FT München-Gern II
02.08.2015 14:00 FC A Unterbruck FT München-Gern
02.08.2015 16:30 FT München-Gern III FC D. Griechen Pontos

Glückwunsch und Dankeschön

E-Mail Drucken PDF
Bei den Schiedsrichtern der FT München Gern gibt es wichtige personelle Neuigkeiten: 8 Jahre lang war Fabian Nissen die Schiedsrichter-Hoffnung der FT Gern. Immer wieder stand er kurz vor dem Sprung in die Bezirksliga, der ihm letztendlich ohne nachvollziehbare Gründe nicht ermöglicht wurde. Nun muss er aus beruflichen und familiären Gründen die Pfeife an den Nagel hängen. Wir danken ihm für seinen zuverlässigen Dienst und wünschen alles Gute. Gratulieren darf man hingegen Manuel Lösch. Der Kreisliga-Schiedsrichter wurde für die kommende Saison in den Förderkader berufen. Er wird somit bereits Spielleitungen mit Assistenten erhalten und hat eine gute Chance, einen der begehrten Plätze für die Bezirksliga zu erhalten. Wir wünschen ihm hierfür ganz viel Erfolg.

Der Wasservogel 2015 ist geflogen

E-Mail Drucken PDF

Perfektes Wetter, viele Teilnehmer und noch mehr Zuschauer. Es war sozusagen perfekt. Letztlich fand ein grandioser, langer Tag sein Ende im Hirschgarten.

Die FT Gern bedankt sich herzlich bei allen Zugteilnehmern, allen Zuschauern, den Sponsoren und Gönnern und natürlich den Mitveranstaltern, also dem Kulturverein Neuhausen-Nymphenburg und seiner Vorsitzenden Ingeborg Staudenmeyer, der Geschichtswerkstatt Neuhausen und deren Vorsitzenden Franz Schröther, sowie auch dem Bezirksausschuß des Stadtbezikrks 9 mit seiner Vorsitzenden Anna Hanusch.

Danke für einen wunderbaren Tag im Hirschgarten!

 

Wasservogel_01.jpgWasservogel_02.jpg

Wasservogel_03.jpg

Wasservogel_04.jpg


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Juli 2015 um 17:17 Uhr

Die FT Gern trauert um Hermann Haas

E-Mail Drucken PDF

Hermann Haas    

*01.04.1928     +24.07.2015

 

Am 24.07.2015 verstarb unser langjähriges Mitglied Hermann Haas. Er war seit 1946 Mitglied bei der FT Gern und lange Zeit Spieler. Mit ihm verliert die FT Gern eine der Wurzeln des heutigen Vereins, da seine beiden Kinder, Daniela Lahm und Gerhard Haas, maßgeblich für die Gestaltung und Entwicklung des Vereins verantwortlich sind.

Solange es ihm möglich war, war er regelmäßiger Gast auf dem Vereinsgelände. Wir werden ihn immer in unseren Herzen haben.

Die Urnentrauerfeier findet am 30.07.2015 um 13.30 bei AETAS Lebens- und Trauerkultur, Baldurstraße 39, gegenüber Westfriedhof statt.

Auf Wunsch von Hermann Haas werden alle Trauergäste gebeten, auf Trauerkleidung zu verzichten!


Der Wasservogel fliegt wieder....

E-Mail Drucken PDF

Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Alle zwei jahre fliegt er ja - der Neuhauser Wasservogel.

Das Wasservogelfest 2015 gilt den Augustinerwirten Axel Schallameier (Metzgerwirt) zum 145. Geburtstag seiner Gaststätte, Hans Stadtmüller, dessen Lokal Jagdschlössl heuer 140 Jahre alt wird und Hans Eichmeier, der heuer einen Rekord als der bisher am längsten tätige Pächter des Hirschgartens feierte (27 Jahre).

 

Der Ablauf des Festes ist wie folgt vorgesehen:

 

ab 10.00 Uhr Eintreffen der am Festzug teilnehmenden Vereine am Rotkreuzplatz

 

11.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch die Vorsitzende des Stadtteilkulturvereins
Neuhausen-Nymphenburg, Frau Ingeborg Staudenmeyer. Die ersten Sprüche
des Wasservogels an die Ehrengäste von der Augustinerbrauerei und an die drei
Wirte Axel Schallameier, Johann Eichmeier und Johann Stadtmüller

 

11.30 Uhr Abmarsch des Festzuges der Neuhausen-Nymphenburger Vereine durch die Winthirstraße zur Gerner Brücke

 

Auf dem Weg wird an drei Stellen angehalten:

  1. vor dem Postamt, Winthirstraße 6, ehemaliger „Strohmeierhof“, der dem Neuhauser „Millionenbauern“ Lorenz Hauser gehörte
  2. vor dem „Großwirt“, Winthir-/Ecke Volkartstraße, der ältesten Gastwirtschaft Neuhausens
  3. vor der Blindeninstitutsstiftung, Winthirstraße 24, dem ehemaligen „Ludwig-Ferdinand-Maria-Heim“.

Dort wird jeweils ein Spruch der Wasservogelgruppe, welche traditionell die FT Gern stellt, aufgesagt.

Der Wasservogel (Michi Königsbauer)  wird dann von der Gerner Brücke in den Schlosskanal geworfen. Der Wurf erfolgt von der Westseite der Brücke in Richtung Schloss Nymphenburg. Den besten Blick haben die Zuschauer von der Nördlichen und Südlichen Auffahrtsallee westlich der Gerner Brücke.

Der Festzug führt weiter durch die Südliche Auffahrtsallee, das Südliche Schlossrondell und durch die Hirschgartenallee zur Gaststätte „Königlicher Hirschgarten“. Dort erfolgt der gemütliche Ausklang und ein gemütliches Beisammensein aller Zugteilnehmer und auch der Besucher.

 

Am Festzug beteiligen sich über 400 Personen aus folgenden Institutionen:

SG Falkenauge, TSV Neuhausen-Nymphenburg, Freiwillige Feuerwehr, Bayerisches Rotes Kreuz, Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg, Polizei, FT Gern, Almrausch Stamm, SG Schützenliesl, Schützengau Neuhausen-Altstadt, ESV München, SG Neuhausen, SG Scharfes Eck. Dazu kommen u.a. noch die Blaskapellen aus Aubing, Neubiberg und Finsing, sowie das Prachtgespann der Augustiner Brauerei.

Kurzentschlossene können sich jederzeit noch der Gerner Zugdelegation, die derzeit aus etwa 120 Personen besteht, anschließen.


Seite 1 von 123

Mitglieder-Login

Mitgliederbereich des FT Gern e.V.



Unterstützung

Design by Yagendoo.com & Template by simsalaring.eu